KassenSichV TSE 2020 für KFZ-Werkstätten

Was ist KassenSichV und TSE?

Mittels der KassenSichV (Kassensicherheitsverordnung) soll verhindern, dass Kassensysteme manipuliert werden können. Diese Verordnung ist von 2017.
Sie legt unter anderem folgende Punkte fest:
  • wann und was, wie aufgezeichnet werden muss
  • wie es ausgelesen werden können muss
  • wie es technisch vor Manipulation geschützt werden muss
  • wie der zu erstellende Beleg auszusehen hat

Hier die KassenSichV nachzulesen beim Bundesfinanzministerium.
Die TSE ist die technische Sicherheitseinrichtung, welche ab 1.1.2020 für alle elektronischen Kassensysteme Pflicht ist. Sie stellt durch eine elektronische Signatur sicher, dass nachträglich keine Veränderungen vorgenommen werden können.


Was muss für die KassenSIchV gespeichert werden?

Die Grundaufzeichnung umfasst von der Geschäftsanbahnung bis zur Zahlung alle Vorgänge. Das heißt ein Finanzbeamter muss im Nachhinein genau nachvollziehen können, was passiert ist. Das bedeutet, dass auch ein Angebot, ein Auftrag, oder ein Kalendertermin bei Werkstätten bereits zum Geschäftsfall gehört und genauso, wie die Rechnung erfasst und aufbewahrt werden muss.

Was muss ausgelesen werden können?

Die Grundaufzeichnung umfasst von der Geschäftsanbahnung bis zur Zahlung alle Vorgänge. Das heißt ein Finanzbeamter muss im Nachhinein genau nachvollziehen können, was passiert ist. Das bedeutet, dass auch ein Angebot, ein Auftrag, oder ein Kalendertermin bei Werkstätten bereits zum Geschäftsfall gehört und genauso, wie die Rechnung erfasst und aufbewahrt werden muss.

Woher bekommst du eine TSE?

Dafür gibt es mehrere Anbieter, von denen noch keiner fertig zugelassen ist. Dadurch ist es jetzt noch schwierig, sich für einen zu entscheiden. Im schlimmsten Fall könnten Anbieter, die im Zertifizierungsverfahren sind, dann doch nicht zertifiziert werden. Man kann allerdings schon davon ausgehen, dass alle durchkommen.

Bis wann brauchst du eine TSE?

Das eigentliche Startdatum ist der 1.1.2020, allerdings gibt es eine inoffizielle Fristverlängerung bis 30.09.2020.

Mehr dazu vom Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat.


Hat easyWerkstatt die TSE integriert?

Ja! In easyWerkstatt ist diese Funktion bereits vorhanden, somit musst du dir keine sorgen machen.
Menü